vlcsnap-2022-01-11-14h21m13s344

So 27.02.2022 » 19:00

Orient Express
Camerata Aperta

Die Camerata Aperta ist ein von jungen Thurgauer Musiker*Innen und Kulturschaffenden gegründetes Streicherkollektiv. Sie existiert seit 2019 und gestaltet aktiv die klassische Musikszene im Thurgau mit.

Die Camerata Aperta setzt ihren programmatischen Schwerpunkt in der Streicherliteratur und spielt als grösseres Kammermusikensemble, das selbstständig und «demokratisch» (ohne Dirigent*In) seine Projekte erarbeitet und aufführt. Sie setzt sich zum Ziel innovative und lebendige Programme zu initiieren, – Aktuell: «Reise mit dem Orientexpress») – welche ein generationenübergreifendes Publikum anziehen und in die Konzerte locken sollen.

Auch im Namen selbst, ist die Philosophie des Ensembles vertreten. Die Camerata Aperta (ital. «Offen») versteht sich in mehrerer Hinsicht als Tür-Öffnerin. Nicht nur öffnet ein sprühendes Programm neue Horizonte für Jung und Alt und der kulturelle Standort Thurgau wird belebt, auch bietet die Camerata Aperata jungen Musiker*Innen in und um den Thurgau herum die Möglichkeit in einem professionellen Streicherkollektiv mitzuspielen. Gelegentlich werden junge Musiker*Innen als Solist*Innen aus der Region eingeladen.

Gründer*Innen der Camerata Aperta sind Johannes Herzog, Elisabeth Büttner und Katharina Alder.

***

 
Tickets auf https://camerata-aperta.ch/ oder über die Buchhandlung Klappentext in Weinfelden (071 622 11 44) erhältlich zu  25 Franken. Bis 18 Jahre ist der Eintritt frei (als Jugendsubvention)