20211111 thuletuvalu 3

Do 11.11. » 20:00

Veranstalter: Filmforum KUK

ThuleTuvalu

Dokumentarfilm ThuleTuvalu. Im Fokus (II): Zur 26. UN-Klimakonferenz 2021/Glasgow. Mit einer Einführung und einem anschliessenden Filmgespräch mit dem Regisseur M. von Gunten.

Auf den ersten Blick könnten Thule und Tuvalu nicht unterschiedlicher sein: der nördlichste bewohnt Ort der Erde auf Grönland und der Inselstaat auf Atollen knapp über Meereshöhe im Südpazifik. Doch der globale Klimawandel verbindet sie in einer tragischen, für Land und Leute existenzgefährdeten Entwicklung.

Während in Thule das Eis zunehmend zu Meerwasser wird, steigt in Tuvalu der Meeresspiegel stetig an. Der Film portraitiert und verbindet mit genauer Beobachtung Menschen in Thule und Tuvalu, deren Leben sich für immer verändert. Diese Protagonisten machen fast seismografisch jenen Wandel der Umwelt erkennbar, der nach wissenschaftlicher Prognose die Menschheit global betreffen wird.

Ausgezeichnet als ‘Bester Schweizer Film /’Sesterce d‘argent’ auf dem Dokumentarfilmfestival ‘Visions du Réel’/Nyon, 2014.

Schweiz, Tuvalu 2014 | 96 Min. | Doku | ab 10 (12) J.

Regie: Matthias von Gunten

Mit: Lars Jeremiassen, Patrick Malaki, Takuao Malaki, Rasmus Avike, Vevea Tepou, Foni Tulafono, Kaipati Vevea

wikipedia.org/wiki/ThuleTuvalu

***

Die Bar öffnet um 19 Uhr.

Eintritt frei, Kollekte

Erfassung/Reservation

Die Reservation gilt nur bis 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn. Die Plätze bis dahin nicht eingebuchter Besucher*innen werden anderweitig vergeben.
Der Veranstaltungstitel wird automatisch ausgefüllt; bitte nicht verändern.
Alle anderen Felder sind zwingend auszufüllen.
  • Hidden
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.